Grüße zu Weihnachten

Geschrieben von in Allgemein Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Liebe SVG Mitglieder, lieb Freundinnen und Freunde das SVG,

weder zur Adventfeier noch zum Gänseessen konnten wir uns treffen. Da wollen wir wenigstens auf diese Weise Weihnachtsgrüße schicken.

Das letzte Jahr hat auch uns im Seglerverein einige Einschränkungen durch die Regelungen zum Infektionsschutz gebracht. Wir hatten dennoch eine tolle Segelsaison und auch viel Freude auf unserer Terrasse. Mit Geschwaderfahrt und Standereinholen fand die Saison einen guten Abschluss. Unsere Küchen- und Servicecrew hat sich viel Mühe gegeben, uns bestens versorgt und eine gute Atmosphäre geschaffen. Es wäre schön, wenn möglichst viele von Euch Björn Penno und sein Team in dieser schwierigen Zeit unterstützen und das Außerhausangebot nutzen würden.

Die zahlreichen neuen Mitglieder haben sich gut eingelebt und segeln aktiv. Froh und stolz sind wir, dass unser neues Haus sich bewährt hat, dass wir die letzten Raten für das Grundstück bezahlt haben und auch den Hauskredit sehr gut bedienen können. Mit großer Zuversicht sehen wir auf das Jahr 2021. Es kann sicher noch Einschränkungen geben, aber bis zum Sommer hoffentlich immer weniger. Die geplanten Veranstaltungen für Winter und Frühjahr wird es nicht geben. Unsere Generalversammlung wollen wir durchführen, entweder im März in einem größeren Saal oder etwas später auf dem Gelände. Der Vorstand bleibt bis dahin im Amt und wird in bewährter Weise für den SVG tätig sein.

Optimistisch freuen wir uns aufs Segeln, vielleicht ab Mai mit einem guten Wasserstand, da fehlen allerdings noch etwas mehr als 30cm. Wenn es gut geht, planen wir in der nächsten Saison neben den üblichen Regatten die IDM der Schwertzugvögel auszurichten.

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2021, einen guten Rutsch im kleinen Kreis ins neue Jahr, für die Saison viele gute Segelerlebnisse und angenehme Stunden im schönsten Haus und der herrlichsten Terrasse am Meer.

 Mit herzlichen Grüßen

Für den Vorstand

Jürgen Engelmann

Kommentare